Wasserbetten

Aufbau eines Wasserbettes am Beispiel AKVA Allround

  • Sockel
  • Gewichtsverteiler
  • Bodenplatte
  • Holzprofilrahmen mit Polsterung
  • Softrahmen mit Sicherheitsfolie
  • Heizsystem
  • Wassermatratze
  • Bezug
Die AKVA Wassermatratze besteht aus einem umweltfreundlichen und Ökotex zertifiziertem Vinyl. Das Heizsystem hat eine integrierte Zeitschaltuhr und ermöglicht so ein stromfreies Schlafen.
Die Softside Wassermatratze
umgibt ein Schaumrahmen, sie kann freistehen oder in einen Bettrahmen eingebaut werden..
Die Hardside Wassermatratze
kann nur in besonders stabile Bettrahmen eingebaut werden.

Material